Mechatronische Antriebssysteme für den PUMA

Schützenpanzer PUMA

Der PUMA ist der neue Panzer der Bundeswehr für anspruchsvolle Auslandseinsätze. Wir haben zuverlässige elektromechanische Lösungen für folgende Anwendungen entwickelt

  • Munitionszuführung und Wechsel  
  • Hauptwaffenrichtanlage  
  • Granatwerfer - Richtanlage
  • Turmzurrung
  • Spannen der Haupt- und Nebenbewaffung

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Laville-Isabey - Marketing & Vertrieb

Fabienne Laville-Isabey

Im PUMA eingesetzte Produkte

Elevations- und Azimuthgetriebe

Richtgetriebe für Elevation

Kompakte, gegen Umwelteinflüsse gehärtete Spezialgetriebe zum Direktanbau an einen Motor.

Vier-Achsen-Steuerungs- und Leistungselektronik

Steuerungs- / Leistungselektronik

Vier-Achsen-Steuerungs- und Leistungselektronik für AC-Servo­motoren mit integriertem EMV-Filter.

Elektromechanischer Servoantrieb

High Torque Servosystem

High Torque Servosystem mit integrierter Elektronik und Filter zur Munitionsförderung (Magazinantrieb).

Hochleistungs-Servomotoren

Hochleistungs-Servomotoren

Hochleistungs-Servomotoren zum Spannen der Hauptwaffe (MK-Spannen).

Richtgetriebe für Azimuth

Kompakte, gegen Umwelteinflüsse gehärtete Richtgetriebe zum Direktanbau an einen Motor.

Kompakter linear Aktuator

Linear Aktuator zum Spannen des seitenparallelen MG.

Rotativer Aktuator

Rotativer Medium Torque Aktuator zur Munitionauswahl.

Rotatives Miniatursystem mit integrierter Elektronik

Rotatives Miniatursystem zum Zurren des Seitenrichtsantriebes.

Rotativer Aktuator

Rotativer High Torque Aktuator zur Nachschaltung der Munition.

Rotatives System mit integrierter Elektronik

Rotatives Miniatursystem zum Zurren des Höhenrichtantriebes.

Mechatronische Antriebssysteme für den PUMA