Zuverlässige elektrische Aktuatoren und mechatronische Systeme für die Subsea Öl- und Gasindustrie

WITTENSTEIN motion control entwickelt kundenspezifische elektrische Subsea Antriebssysteme und elektrische Aktuatoren für den Einsatz in über 3.000 Metern Meerestiefe. Die elektrischen Subsea Aktuatoren und Aktuationssysteme setzen Maßstäbe bei Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Dazu integrieren wir unsere innovativen elektrischen Subsea Aktuatoren in Gesamtsysteme für die Öl- und Gasförderung.

Unsere Systeme werden nach den Vorgaben der IEC EN 61508 entwickelt und ermöglichen die SIL Zertifizierung des Kundensystems. Mit unserem bewährten Zweikanalsystem kann ein Safety Integrity Level von bis zu SIL 3 erreicht werden.

Ihr Ansprechpartner

Mark Perry - Business Development Subsea Systems - Walter-Wittenstein-Straße 1

Mark Perry - Business Development Subsea Systems

SPEZIALISTEN FÜR EXTREME BEDINGUNGEN

SPEZIALISTEN FÜR EXTREME BEDINGUNGEN

Wir haben langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Lösungen für die Subsea Öl- und Gasindustrie.

Mehr lesen

UMFANGREICHE TESTS FÜR HÖCHSTE QUALITÄT

UMFANGREICHE TESTS FÜR HÖCHSTE QUALITÄT

Unsere elektrische Subsea Aktuatoren (SSEAC®) durchlaufen eine umfangreiche Verifikation und Qualifizierung. Der Verifikationsplan umfasst Leistungs- und Lasttests, Funktionstests bei spezifizierten Umgebungstemperaturen (typisch -43° C bis 75° C), Schock- und Vibrationstests (typisch 30 g, 20 ms Schock und 6 g random) sowie Tests der mechanischen und elektrischen Schnittstellen.

Mehr lesen

NEUE FELDER UND ÖLQUELLEN ERSCHLIEßEN

NEUE FELDER UND ÖLQUELLEN ERSCHLIEßEN

Der Upstream-Bereich der Öl- und Gasindustrie fördert Rohstoffe in immer anspruchsvolleren Umgebungen. Mit neuen Technologien eröffnen wir Möglichkeiten, auch die Felder und Ölquellen zu erschließen, deren Ausbeutung bisher als unwirtschaftlich angesehen wurde.

Mehr lesen

LÖSUNGEN FÜR DAS RICHTBOHREN

LÖSUNGEN FÜR DAS RICHTBOHREN

Die WITTENSTEIN Hochtemperaturmotoren und –getriebeeinheiten helfen beim Erschließen von Öl- und Gasfeldern durch Richtbohren, den Bohrfortschritt (ROP) zu steigern.

Seit 2001 sind über 2.000 unserer Systeme zur Bohrkopfsteuerung im Einsatz. Sie zeichnen sich aus durch extreme Langlebigkeit in Verbindung mit hoher Funktionssicherheit und geringem Wartungsaufwand.

Mehr lesen